Konjak Pulver 250 g

Konjakmehl mit hohem Glucomannan-Gehalt zur Gewichtsreduktion, sättigend

 

12,95 € 12,95 € 12.950000000000001

( 5,18 €/ 100,0 g )

EUR

12,95 €

Option nicht verfügbar

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb

    Testen Sie uns! Wir geben auf alle Produkte 100%-Zufriedenheitsgarantie mit 30-Tage-Geld-zurück und kostenlosem Rückporto auch bei geöffneter Verpackung.
    Der angegebene Preis versteht sich inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
    Auslieferung erfolgt bei Bestellungen bis 13:00 Uhr am gleichen Werktag.

    Teilen :
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    • Nahrungsergänzungsmittel

    • Fein vermahlenes Konjakmehl aus der Konjakwurzel mit hohem Glucomannangehalt | Premium Qualität | 100% rein ohne Zusatzstoffe

    • Glucomannane werden als natürliches Verdickungs- und Sättigungsmittel eingesetzt | Hohes Wasserbindungsvermögen

    • Glucomannane aus der Konjakwurzel wirken im Rahmen einer Gewichtsreduktion unterstützend

    • Zur Gewichtsreduktion | Keine verwertbaren Kohlenhydrate | Sehr niedrige Energiedichte

    • Sättigend | Geschmacksneutral | Vegan | Glutenfrei | Laktosefrei | Viele Ballaststoffe

    • Zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut

    Odoo CMS – ein umfassendes Bild

    Konjakmehl

    Zur Gewichtsreduktion geeignet

    Odoo • Bild und Text

    Was ist Konjakmehl?

    Konjakmehl wird aus der Knolle (Konjakwurzel) der Teufelszunge (Amorphophallus konjac) gewonnen. Dazu wird die Konjakwurzel schonend getrocknet und anschließend fein vermahlen. Hauptbestandteil der Konjakwurzel ist das Glucomannan, ein Polysachcharid aus D-Mannose und D-Glucose, die so miteinander verbunden sind, dass sie vom menschlichen Organismus nicht gespalten und somit nicht verdaut und kalorisch verwertet werden können. Glucomannane sind aufgrund dieser Eigenschaft wertvolle Ballaststoffe mit dem höchsten Wasserbindungsvermögen aller Naturprodukte. Sie können die 50-fache Menge ihrer Eigenmasse an Flüssigkeit binden.

    Somit eignet sich Konjakmehl hervorragend als Verdickungsmittel, zum Gelieren oder auch als Füllstoff bei der Lebensmittelherstellung. Zudem wurde in vielen wissenschaftlichen Studien die sättigende Wirkung der Glucomannane nachgewiesen.

    Zutaten

    Konjakmehl ohne weitere Zusätze

    Verzehrempfehlung

    3 x täglich 1 gehäuften Dosierlöffel vor den Mahlzeiten in ein Glas Wasser einrühren und trinken. Diese Menge entspricht 3 g Konjakmehl täglich. Reichlich nachtrinken. 3 g Konjakmehl enthalten 2,5 g Glucomannan.

    Herkunft

    Nicht-EU-Landwirtschaft

    Hinweis

    Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Trocken, lichtgeschützt und nicht über 25°C aufbewahren.

    Auch erhältlich in Ihrer Apotheke

    Bitte fragen Sie Ihren Apotheker nach folgender Bestellnummer: PZN 11341448 Konjakmehl 250 g von VitaNatura.de

    Wozu wird Konjakmehl verwendet?

    Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat in Umsetzung der Health-Claims-Verordnung folgende gesundheitsbezogene Angabe als wissenschaftlich gerechtfertigt beurteilt:

    „Glucomannan (Konjak Mannan) trägt im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zur Gewichtsreduktion bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 3 g Glucomannan in drei Portionen à 1 g in Verbindung mit 1-2 Gläsern Wasser vor den Mahlzeiten durch eine übergewichtige Person im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung ein“.

    Auch folgende gesundheitsbezogene Angabe wurde von der EFSA als wissenschaftlich gerechtfertigt beurteilt:

    „Glucomannan (Konjak Mannan) trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.“

    Dabei stellt sich die positive Wirkung bei einer täglichen Aufnahme von 4 g Glucomannan ein.

    Wichtiger Hinweis: Für beide oben genannten Aussagen ist zu berücksichtigen, dass auf eine gleichzeitige Aufnahme von reichlich Wasser zu achten ist, damit das Glucomannan/Konjakmehl in den Magen gelangt und nicht bei Menschen mit Schluckbeschwerden oder bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr Erstickungsgefahr besteht. Zudem kann es bei einer zu geringen Flüssigkeitszufuhr zu Magenbeschwerden oder Verstopfung kommen. Konjakmehl ist rein pflanzlich, geschmacksneutral, gluten- und laktosefrei und somit vielfältig als natürliches Sättigungs- und Verdickungsmittel einsetzbar.

    Clarico-Text-Image

    Was ist bei Konjakmehl zu beachten?

    Die Anwendung von Konjakmehl gestaltet sich sehr einfach. Zum Beispiel ein Eiweißshake gemischt mit dem Mehl sollte immer mit einem Löffel gut verrührt werden, damit sich keine wässrigen Klumpen bilden können. Egal, ob das spezielle Mehl für Rezepte verwendet wird oder zum Einsatz kommt, um Flüssigkeiten anzudicken, es sollte stets zügig und gut verrührt werden.

    Richtig verrührt ergibt das Mehl eine gleichmäßige, sowie leicht dickflüssige Masse. Ebenfalls die Temperatur ist sehr wichtig. Bei einem kalten Getränk, wie beispielsweise einem Eiweißshake erfolgt eine Eindickung erst, wenn die Zubereitung warm geschieht. Spätestens im Magen trägt die Körpertemperatur dazu bei, dass die Quellwirkung eintritt. Die tägliche Dosis liegt in der Regel bei drei bis acht Gramm. Das bedeutet eine Kalorienaufnahme von weniger als einer ganzen Kalorie jeden Tag.

    Die richtige Dosierung

    Das Mehl der Konjakpflanze muss in jedem Fall richtig dosiert werden, um beim Abnehmen zu helfen. Die richtige Dosierung ist nicht mehr als ein Teelöffel voll mit dem Pulver.

    Dies sollte in den ersten Tagen genügen. Einige Menschen, die trotzdem kein Sättigungsgefühl verspüren, können morgens und nachmittags je einen Teelöffel mit dem Konjakmehl einnehmen. Dann ist das Gefühl garantiert lange Zeit nichts essen zu müssen.

    Clarico-Text-Image