Löwenzahnwurzel Tee Bio 250 g

Vielseitig einsetzbares Kräutermittel (Taraxaci radix) hilft bei Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen (Reicht für 60 Tassen).

 

9,95 € 9,95 € 9.950000000000001

( 3,98 €/ 100,0 g )

EUR

9,95 €

Option nicht verfügbar

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb

    Testen Sie uns! Wir geben auf alle Produkte 100%-Zufriedenheitsgarantie mit 30-Tage-Geld-zurück und kostenlosem Rückporto auch bei geöffneter Verpackung.
    Der angegebene Preis versteht sich inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
    Auslieferung erfolgt bei Bestellungen bis 13:00 Uhr am gleichen Werktag.

    Teilen :
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    • Zertifizierter Bio Anbau | Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-013

    • Schonend getrocknet | Ohne Zusatz jeglicher Aromen oder anderer Zusatzstoffe

    • 100% reine Löwenzahnwurzel (Taraxaci Radix)

    • Vielseitig einsetzbares Kräutermittel

    Odoo CMS – ein umfassendes Bild

    Löwenzahnwurzel Tee Bio

    Traditioneller Kräutertee 

    Odoo • Bild und Text

    Geschichte der Löwenzahn-Pflanze

    Historisch ist der Löwenzahn nicht zuletzt auch von einer geheimnisvollen Aura umgeben. So geht seine Bedeutung als Orakel oder Kraut mit magischer Kraft ins Reich des mystisch Verborgenen.


    In Nordamerika beispielsweise rauchten die Ureinwohner nicht nur getrocknete Tabakblätter zu kultischen Zwecken sondern nach Norden hin zunehmend auch die des Löwenzahns.


    In europäischen Gefilden wurde ein Verreiben der Pflanze auf der Haut mit der Erfüllung von Wünschen in Verbindung gebracht. Außerdem war sie in der Nacht vor Allerheiligen am All Hallows’ Eve, woraus das Wort “Halloween” entstand, Bestandteil druidischer Beschwörungsrituale.

    Zutaten

    Getrocknete und geschnittene Löwenzahnwurzel (Taraxaci Radix) aus kontrolliert biologischem Anbau.

    Verzehrempfehlung

    Bereitung eines Teeaufgusses: 3 bis 5 g geschnittene Löwenzahnwurzeln werden mit 150 ml kaltem Wasser angesetzt, kurz aufgekocht und danach sollte der Tee wenigstens zehn Minuten ziehen, damit sich die wertvollen Inhaltsstoffe der Löwenzahnwurzel im Tee lösen können, danach wird die Wurzel abgeseiht.


    Bereitung eines Kaffees: Mit Löwenzahnwurzeln kann auch ein Kaffee zubereitet werden. Mahlen Sie hierfür die getrockneten Wurzeln in einer alten Kaffeemühle, kochen Sie einen Teelöffel Pulver mit einer Tasse Wasser auf und sieben sofort ab. Wenn Sie diesen Sud zu lange ziehen lassen, wird er zu bitter!

    Herkunft

    EU-Landwirtschaft

    Hinweis

    Bei bestehenden Allergien gegen Korbblütler (Asteraceae) sollte auf die Einnahme von Löwenzahn-Zubereitungen verzichtet werden (Kreuzallergie möglich).Für die Anwendung von Löwenzahnwurzel während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen noch keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit vor. Dasselbe gilt für die Anwendung von Löwenzahn bei Kindern unter 12 Jahren.

    Vom Saatgut bis zur Verpackung des Endprodukts besteht eine lückenlose Zertifizierung nach Verordnung (EG) Nr. 834/2007 (Öko-Verordnung). DE-ÖKO-013 Bio-Kontrollstelle.

    Trocken und nicht über 25°C lagern.

    Dieser Tee hat Arzneibuchqualität entsprechend Ph. Eur. 2.8.13.

    Auch erhältlich in Ihrer Apotheke

    Bitte fragen Sie Ihren Apotheker nach folgender Bestellnummer: PZN 09893152 Löwenzahnwurzel Tee Bio 250 g von VitaNatura.de

    Bestandteile und Inhaltsstoffe

    Folgende Inhaltsstoffe hat der Löwenzahn zu bieten:

    • Sesquiterpenlacton-Bitterstoffe (Eudesmanolid Tetrahydroiridentin B und Germacranolid Ainsliosid)

    • der Bitterstoff Taraxacin

    • as Triterpen Taraxasterol Sterole (Cumarine und Flavonoide sowie Sitosterol)

    • Vitamine (Cholin, Vitamin A, B1, B2, B6, C und D)

    • Mineralstoffe (besonders Kalium)

    • Schleimstoffe Cholin Inulin (vor allem in der Wurzel)

    Die meisten dieser Stoffe sind in allen Pflanzenteilen vorhanden, wenngleich sie in der fleischigen Löwenzahnwurzel dank ihrer Speicherfunktion eine höhere Konzentration erreichen können. Besonders interessant sind hier die Löwenzahn-Bitterstoffe, die bei anderen Pflanzen kaum vorkommen. Dazu gehören vor allem einige sogenannte Sesquiterpenlactone. Das sind Derivate von bestimmten Terpenen, den Sesquiterpenen. Diese sekundären Pflanzenstoffe dienen der Pflanze zur Abwehr gegen Pilze und Bakterien.

    Clarico-Text-Image